Hauttypen

Der Hauttyp ist einem ständigen Wandel unterworfen: Untersuchungen haben gezeigt, dass etwa 80 Prozent der 20-Jährigen eine fettige Haut haben und knapp 20 Prozent über eher trockene Haut klagen.

Im Alter wird die Haut jedoch zunehmend trockener, weshalb mit etwa sechzig Jahren die Verhältnisse genau umgekehrt sind: In diesem Alter haben fast 80 Prozent der Menschen eine trockene und nur noch knapp 20 Prozent eine eher fettige Haut. Deshalb ist es sinnvoll, den Hauttyp immer mal wieder kritisch zu überprüfen und gegebenenfalls die Pflege umzustellen.